Hubert Jander GmbH – 50 Jahre Qualität, Kompetenz und Erfahrung

Im Jahr 2020 blickt die Hubert Jander GmbH auf eine 60-jährige Erfolgsgeschichte zurück, die mit der Gründung im Jahr 1960 durch die Gebrüder Hubert und Johannes Jander ihren Anfang fand. 

Anfangs ausschließlich auf die Oberflächenveredelung von Fremdartikeln jeglicher Art konzentriert, wurde 1970 mit der Gründung der Hubert Jander Metallschlauchfabrik ein erster großer Meilenstein bei der Weiterentwicklung des Unternehmens erreicht. 

Mit der Investition in Wickelmaschinen sowie Ein­- und Mehrspindeldrehautomaten der modernsten Generation und der Bezug einer neuen Produktionshalle in Hemer wurde die Produktion auf Kunststoff-und Metallbrauseschläuche mit weltweiter Distribution erweitert. 

Durch stetige Innovationen und Investitionen erreichten Hubert Jander und seine Ehefrau Klara eine permanente Effizienzsteigerung in der Produktionskette. 
So war es nicht verwunderlich, dass die Produktionskapazitäten sehr bald ausgelastet waren.  

1980 wurde in den neuen Standort Iserlohner Heide mit 6.000 qm Fläche investiert, um der weltweiten Nachfrage nach Jander-Brauseschläuchen gerecht zu werden. 

 

Wachstum und Weiterentwicklung

1987 trat Hubert Jander jun. in die Firma ein. Er verstärkte sowohl die internationale Ausrichtung als auch die Belieferung des deutschen Sanitärgroßhandels. Die Produktpalette wird seitdem stetig um neue Handbrausen, Bidetbrausen, Brausesysteme und diverse Zubehörteile erweitert. Durch die Gründung der Hubert Jander GmbH im Jahr 1993 und der Übernahme der Geschäftsführung durch Hubert Jander jun. wurde der erfolgreiche Generationenwechsel des Familienunternehmens eingeleitet. Zur gleichen Zeit wurden die Produktions-und Lagerkapazitäten des Betriebes durch den Anbau einer neuen Halle erweitert.

 

Aufbruch in die neue Generation

Im Jahr 2007 kam es zur endgültigen Firmenübergabe an Hubert Jander jun. Im Zusammenwirken mit einem motivierten und erstklassigen Mitarbeiterteams ist es gelungen, die Wertschätzung der heimischen und globalen Kunden mit Kontinuität sowie modernster Produktion und Ablaufprozessen auf Basis langjähriger Erfahrung und Tradition zu gewinnen.  

Bis heute bestimmen permanente, konsequente Qualitätsüberwachung und Produktionsoptimierung, umweltbewußtes Handeln und schnellste Lieferzeiten die Leitlinien des Unternehmens, dessen tägliche Motivation aus maximaler Kundenzufriedenheit und Qualitätsanspruch besteht.